31. August: Kulturnacht in Andernach

www.Hotel-Meder.de die Residenz am Rhein in Andernach empfiehlt:

Datei 03.09.17, 09 47 57In dieser Nacht erwartet Sie ab 17.00 ein kulturelles Kaleidoskop mit der Besonderheit, dass Sie alles zu Fuß in unmittelbarer Nachbarschaft vom Hotel Meder erreichen können.

Musik – Führungen – Bildende Kunst – Lesungen – Straßentheater – Ausstellungen

Stadtmuseum, Stadtbücherei, Galerien, Kirchen, Gesangvereine, Musikschule, Kunstakademie Rheinland, Einzelhandel und Gastronomie gestalten mit Phantasie und Kreativität die kulturelle Nacht der Nächte.

Nachfolgend ein Überblick des vergangenen Jahres:

Hospitalkapelle

17 + 21 Uhr Führung durch die Hospitalkapelle – „die barocke Perle“

18.30 Uhr Gottesdienst

19.30 Uhr Trio Abanico: Werke aus verschiedenen Epochen rund um das Thema Nacht + Mond,

Mirco Schrader (Laute + Gitarre)

Bärbel Manke (Flöte)

Antje Seibeld (Sopran)

 

Stadtmuseum

19.00 Uhr Dr. Klaus Schäfer führt durch die Sonderausstellung Bims im Bild

Ab 20.00 Uhr Snowhite – Musiker die ihr Handwerk verstehen und Songs entwickeln, die auf „Leib und Seele“ wirken.

Die Ausstellung ist geöffnet von 18 – 23 Uhr

23.00 Uhr „Wer mordet schon in der Eifel?“ Krimi Lesung von Andreas J. Schulte

 

Schlossgarten an der Hochstraße

ab 18.00 Uhr – Kunstdorf des Kunstkreises Namedy e.V. mit Cocktailbar und etwas Kulinarischem

18.30 – 19.30 Uhr – de Spruddler Lieder in “Annenache” Mundart bis hin zu aktuellen Party-Liedern

ab 20.00 Uhr Just2Jam – Professionelle Covermusik gepaart mit fast schon comedyreifen Liveacts, das ergibt feinste Akustik-Randale

 

Burgfried am Schlossgarten

ab 18.00 Uhr Nachbarschaften der Kernstadt im Burgfried – Fahnenausstellung und Bilddokumentation über Andernacher Stadtmotive.

ab 18.00 Uhr Stadtsoldaten Andernach mit musikalischer Unterhaltung

ab 19.30 mittelalterlicher Schwertkampf der „freien Halunken“ – evtl. am Koblenzer Tor

 

Naturbühne hinter der Christuskirche

ab 19.00 Uhr Die Trash Drumming AG der Elisabethschule Andernach spielt heiße Sambarhythmen und Shufflegrooves auf Regentonnen.

19.30 Uhr Das Trio Contraire verbindet Einflüsse aus Jazz und Tango mit der Welt von Chopin, Piazzolla, Weill und dem Wiener Walzer!

Harald Rutar, Radek Stawarz, Paul G. Ulrich

21 + 22.30 Uhr Andrea Neideck & Friends: Deutsche und Französische Chansons, Swing + Gassenhauer.

Harald Rutar, Heiko Busch, Paul G. Ulrich

22.00 Uhr Der Lemmi – LED Show

 

Christuskirche

19.00 Uhr Musikalische Impressionen junger Künstler unter der Leitung von Frau R. Horn

20.00 Uhr Geistliche Lieder

21.00 Uhr Rock und Pop – gesungen vom Frauenchor Chorifeen Andernach e.V.

22.00 Uhr Romantische Duette mit A. Seibeld und N. Regehr

 

Läufstr. bis Läufkreuz, obere Wallstraße

ab 18.00 Uhr Materialcollagen selbst gestalten – kratives Recycling von und mit Doris Büma

18.15 Uhr MLN CHL und JKTR: Pumpende Boom Bap und 808 Beats: Rap & Ambient mit elektronischen Elementen

19 + 21.15 Uhr „Wir sind so frei: Spiele zum Einzigen was wirklich zählt… „ Die Bedeutung von Freiheit und Blitzlichtern. Die mit dem tik – Theater im Keller Andernach.

19.45 Uhr Mit Jazzklassikern und Einflüssen aus Funk und Pop möchte InFunktion unterhalten. Musik und Spaß – Pur!

20.00 Uhr die Streetdrummer der GSRplus trommeln fetzige Rhythmen auf Regentonnen

Ab 20.00 Uhr künstlerische Lichtperformance an der Christuskirche von Karin Meiner

22.00 Uhr Handle with Care! Das heißt Rock, Western- und Love Songs von echten Vollblutmusikern.

Mirko Schrader, Igor Margolin

23.30 Uhr Der Lemmi spielt mit dem Feuerfinale Feuershow.

 

Kunsthaus Schöne

ab 18.00 Uhr Vernissage: „Tragbare Kunst trifft auf Gold und Silber“ Künstler Kreuchauff und Artejuwel, die Goldschmiede im Kunsthaus Schöne stellen aus.

 

Funken-Narren-Brunnen, Bahnhofstr. / Obere Wallstr.

ab 19.00 Uhr Weinstand der Initiative “Wir sind Andernacher”, mit Weinen aus der Region.

Ab 19.00 Uhr Crump Valley & Lionstone

 

Obere bis untere Bahnhofstr.

ab 18.00 Uhr Atelier M. N. Röser: „ART IS THE NEW BLACK“

18.30 Uhr Die Streetdrummer der GSRplus trommeln fetzige Rhythmen auf Regentonnen.

Ab 19.00 Uhr Riesenseifenblasen und Lichtspiel – Alfred Schönfelder

 

Stadthausplatz, Hochstr.

20.00 Uhr – Leslie Moryson: Die Koblenzer Stimme mit dem Gefühl für den richtigen Ton

ab 22.00 Uhr  Heavens a Beer: Garant für griffige Melodien im Dialekt von dohäm.

 

Hochstraße

Ab 19.00 Uhr Urlaubsfeeling in der MARRAKECH Orient Lounge (Hochstr. 70) Leckere Cocktails zu kubanischer & lateinamerikanischer Live-Musik von Rumbambè.

19.30 Uhr Die Streetdrummer der GSRplus trommeln fetzige Rhythmen auf Regentonnen.

 

21.00 Uhr Anker Buch, Hochstr. 70 Verlosung der Patenschaft in Andreas J. Schultes viertem Andernach-Krimi um Konrad von Hohenstein „DAS BLUT DES KAISERS“

 

Auf’m Hügelchen

18.30 Uhr Amina: Gefühlvolle Pop-Balladen mit Gitarrenbegleitung

 

Bistro Aktuell

ab 20.00 Uhr Swinghouse Jazzband – klassischer Jazz

 

Kleines Antiquariat Jonas

21.00 Uhr Lesung aus dem neuen Buch „Panik in Kasrilewke“

 

Innenstadt

ab 18.00 Uhr „eStefania – Stelzenläufer

ab 18.00 Uhr bei den Andernacher Bäckerjungen erhalten Sie den beliebten Kulturnachtschwärmerbutton.

 

Marktplatz

ab 18.00 Uhr Atelier anTONnacum von Jutta Degen und moderne Malerei von Angele Piroth

ab 20.00 Uhr SAXITY feat. Anna Grillmeier präsentiert vom Andernacher Verkehrs- und Verschönerungsverein

 

Atelier Jansen (Marktgasse 4)

ab 18.00 Uhr – Offenes Atelier – „KUNST KONSERVEN. Konservendosen reisen durch die zauberhafte Welt der Farben“.

 

Historisches Rathaus, Hochstr. / Ecke Kramgasse – Großer Saal

18.00 Uhr Konzert der Kreismusikschule: Musikschulorchester (Leitung: Karolin Thiel), Cello Ensemble (Leitung: Tanja Schwarz) und Klavierduo Leon Herhaus und Margarete Herrig.

19.00 Uhr Blockflötenensemble „Albertpfeifen“ (Leitung: Marit Walther).

 

Judenbad (Mikwe)

19 + 21.00 Uhr Führung (Treffpunkt Ratssaal)

 

Foyer

Ab 18.00 Uhr Ausstellung Petra Meurer-Bolt: „Abstracte Malerei“

 

vor dem Historischen Rathaus:

ab 18.00 Uhr Kunstpavillon – Malerei und Keramik von Hanne Budelmann und Gisela Jungblut

20.00 Uhr Bad Smurfs (Leitung: Michael Misterek)

21.00 + 22.30 Uhr Deru Bey – Feurige und energiegeladene Trommelrhythmen, die begeistern.

22.00 Uhr Silman: Schnelle und zielgerichtete Rap-Tracks, die mitreißen!

24.00 Uhr – Fackelführung durch die Altstadt

 

in der Stadtbücherei

19.00 + 20.30 Uhr Anleitung zum (Un)glücklichsein: Texte und Lieder zum Schmunzeln und Nachdenken über unsere ständige Suche und Sucht nach dem Glück und ihrer Schwester Pech. Rezitation und Gesang: DIE WORTLAUTEN mit Ralf Buchinger(Sprecher), Steffi Krieg (Sprecherin) und Elena Gontscharowa (Sängerin).

 

Merowingerplatz, Hochstraße / Ecke Schaarstraße

ab 18.00 Uhr Blenz: Spielverrückte Musiker aus verschiedensten Musikrichtungen spielen eigene Songs und Cover. Um Wein und kleine Snacks kümmert sich das Team des Merowingerhofs.

 

Altes Pfarrheim Maria Himmelfahrt

Kulturnacht-Tanzparty der ADTV Tanzschule Staudt von 20.00 – 24.00 Uhr

kostenloser Workshop „Discosamba“ von 21.00 bis 21.30 Uhr.

 

Kirche Maria Himmelfahrt – Mariendom

18.00 Uhr Werk-Chor Rasselstein geistlich und weltlich

Ab 18.00 Uhr Lichtinstallation im Mariendom Verein „Leben ohne Dich“

19.30 Uhr Musik ist die einzige Sprache die verbindet, Männerchorgemeinschaft Andernach-Miesenheim-Kell, gemischter Chor „Vokal Vital“ und Frauenchor Singiora.

21.15 Uhr Sphärische Klänge im Dom

22.15 Uhr Oberton-Gesang mit Georg Holtbernd und Ruth Stöcker.

21, 22 + 23.00 Uhr Glockenführungen im Glockenturm

 

Runder Turm

ab 18.00 Uhr maritime Musik im Clubraum der Marinekameradschaft „Admiral Hipper“

ab 18.00 Uhr Historisch, nostalgisch, modern: Die Geschichte der Jugendherberge durch den Förderverein Runder Turm e.V.

 

Helmwartsturm

19.00 Uhr Cold Stream – Rockcover und eigene Songs

20.30 Uhr Antunacum Rock – bekannt für authentischen und leidenschaftlichen Deutsch- und Klassikrock,

 

Seniorenzentrum Katharina Kaspar

Ab 19.00 Uhr Folkrock + Seniorenkunst: Teufelsgeigerin trifft „Lebenskünstler“

 

Johann-Winter-Museum (Frankenstr. 19)

18.30, 21.30 + 23.30 Uhr Führungen durch das Medizin- und Heilkundemuseum

21.00 Uhr Führung durch den beleuchteten Heilkräutergarten mit kleinen Kostproben aus der Kräuterküche.

 

Rheintor

Ab 17.00 Uhr Erbel 80: Eine Reprospektive, Sonderausstellung von Prof. Dr. Günter Erbel

 

Geysirerlebniszentrum

18.30 Uhr „Finks verflixte Fälle“ Lesung aus dem Eifel-Krimi von Gerlinde Dal-Molin

Ab 20.00 Uhr Jazz, Wein- und Brotkultur mit: Zazou – Die kleine Jazzband

21.00 Uhr Nachtschwärmerführung