07. Juli: Rhein im Feuerzauber Rüdesheim / Assmannshausen – Bingen

82-540-800--100-95www.Hotel-Meder.de die Residenz am Rhein in Andernach empfiehlt:

Rund ums Binger Loch feiern Bingen und Trechtingshausen, Rüdesheim und Assmannshausen über 40 Jahre „Rhein in Flammen“.

Erstmals fand diese Veranstaltung im Jahre 1977 statt und ist inzwischen längst zum Klassiker geworden.

Nach der Aufstellung des Schiffskonvois im Welterbetal Mittelrhein zwischen Niederheimbach, Lorch und Trechtingshausen fahren die Sonderschiffe der Rheinschifffahrt entlang dem Rheinfeuerwerk bei Trechtingshausen unterhalb der Burg Reichenstein, der Clemenskapelle, der Burg Rheinstein, dem Feuerwerk bei Assmannshausen, dem Mäuseturm mit der Ruine Ehrenfels, dem Feuerwerk von der Burg Klopp bei Bingen an der Nahemündung mit der Rochuskapelle, dem Feuerwerk aus den Weinbergen unterhalb vom Niederwald-Denkmal bei Rüdesheim mit Brömserburg und Boosenburg zum Abschlussfeuerwerk von der Rheinfähre Stahl von der Strommitte am Binger Hafen.

Die sieben Großfeuerwerke werden zu unterschiedlichen Uhrzeiten abgeschossen von Trechtingshausen, Assmannshausen, der Fähre bei Burg Rheinstein, gegenüber von der Ruine Ehrenfels, der Burg Klopp, Rüdesheim und der Fähre zwischen Bingen und Rüdesheim.

Die “brennenden” Burgen Reichenstein, Rheinstein, Klopp, Brömserburg und Boosenburg erstrahlen ebenso in bengalischem Feuer wie die Clemenskapelle, die Rochuskapelle und der Mäuseturm. Hoch über Rüdesheim erstrahlt das Niederwalddenkmal.

Zwischen 18.00 und 21.00 Uhr legt die rund 50 Schiffe starke Beleuchtungsflotte in Rüdesheim, Bingen und Assmannshausen ab.

Im Anschluss an die Sternfahrt sammeln sich die Schiffe zwischen Niederheimbach und Trechtingshausen zum Schiffskonvoi. Dann geht die gemeinsame Fahrt los.

Vorbei gleitet der Schiffskonvoi an der beleuchteten Burg Rheinstein zum Feuerwerk aus den Weinbergen von Assmannshausen.

Von gegenüber der Ruine Ehrenfels und dem Mäuseturm schießen von der Burg Klopp in Bingen die bunten Blitze und Leuchtkaskaden zum magischen Schauspiel empor.

Gegen 23.30 Uhr kommt das Großfeuerwerk bei Rüdesheim zu seinem furiosen Höhepunkt, das noch einmal alle begeistert.